Beiträge bei Kongressen ab 1998

 

Müller, K. (2009). Attitudes of Supervisors as a Crucial Success Factor in Employee Survey Follow-up Processes. 14th European Congress of Work and Organizational Psychology.

Müller, K. (2009). Cultural Influences on Measurement Equivalence of Computerized Organizational Attitude Surveys. 24th Annual Conference of the Society for Industrial and Organizational Psychology, New Orleans, Louisiana.

Müller, K. (2009). Tactical Surveys: Einsatzmöglichkeiten und Empfehlungen zur strategischen Gestaltung von regelmäßigen Pulsbefragungen. 14. Mannheimer Fachtagung der Universität Mannheim und des Mannheimer Instituts für Wirtschafts- und Organisationspsychologie, Mannheim.

Müller, K., Hausmann, N., Straatmann, T. & Hattrup, K. (2009). Measurement Equivalence of Bilingual and Native Responses to Organizational Surveys. 24th Annual Conference of the Society for Industrial and Organizational Psychology, New Orleans, Louisiana.

Grund, A. & Jöns, I. (2008). Informal and formal learning of blue-collar worker: A qualitative approach to characterize and contrast operative learning processes. Poster presentation, XXIX. International Congress of Psychology, 20-25. July 2008, Berlin.

Ipeklioglu, G., Bärenz, P. & Scheurer, S. (2008). Der Einfluss von Gesundheitsvorstellungen und Tätigkeitsmerkmalen auf die psychische Beanspruchung. Beitrag: 15. Workshop Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit "Perspektiven - Visionen", Laubach, 19. - 21.11. 2008.

Madukanya, V. (2008). Einfluss intra- und interorganisationaler Kommunikation sowie Kooperation auf den Erfolg von Qualitätsmanagement in der öffentlichen Verwaltung. Konferenzbeitrag: 14. Wissenschaftliche Fachtagung der Gesellschaft für Angewandte Wirtschaftspsychologie - GWPs, Olten, Schweiz.

Müller, K. (2008). A Hierarchical Linear Modeling - Approach to the Cross-Cultural Investigation of the Customer Satisfaction-Loyalty-Link.. XIXth International Congress of the International Association for Cross-Cultural Psychology, Bremen, Germany.

Müller, K, Hausmann, N. & Straatmann, T. (2008). The Effects of Bilingual Responses on the Cross-Cultural Measurement Equivalence of Job Satisfaction Measures. XIXth International Congress of the International Association for Cross-Cultural Psychology, Bremen, Germany.

Müller, K. & Hodapp, M. (2008) Die Gestaltung bestimmt den Nutzen - Empirische Belege zur Wirkung einer MAB und ihrer Erfolgsfaktoren. 13. Mannheimer Fachtagung der Universität Mannheim und des Instituts für Wirtschafts- und Organisationspsychologische Forschung, Mannheim.

Roberts, B., Willoughby, J., Hattrup, K. & Mueller, K. (2008). Individualism/Collectivism and the Relationship between Facet Satisfaction and Commitment. Manuskript präsentiert bei der 23rd Annual Annual Conference of the Society for Industrial and Organizational Psychology, San Francisco, California.

Biebricher, K. & Müller, K. (2007). Emotionen bei der Arbeit und Arbeitszufriedenheit: Empirische Überprüfung der „Affective Events“-Theorie.. 5. Tagung der Fachgruppe Arbeits- und Organisationspsychologie der DGPs, Trier.

Hase-Etzeler, S., Biernath, G. & Jöns, I. (2007). Organisationskultur als Arbeitsbelastung: Ihr Einfluss auf das Beanspruchungserleben der Mitarbeiter. Posterpräsentation auf der 5. Tagung der Fachgruppe Arbeits- & Organisationspsychologie der DGPs in Trier.

Jöns, I. (2007). Fusionen und Akquisitionen - Aufgaben für das Integrationsmanagement. Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums „Veränderungen in Organisationen - eine interdisziplinäre Herausforderung“ aus Anlass der Emeritierung von Prof. Dr. R. Fisch, Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften, Speyer.

Jöns, I. (2007). Kulturintegration als Erfolgsfaktor bei westlich-koreanischen Akquisitionen. Vortrag auf der 13. wiss. Fachtagung für Angewandte Wirtschaftspsychologie e.V. an der Fachhochschule Osnabrück am 2. u. 3. Februar 2007 in Osnabrück.

Jöns, I. (2007). Impacts of Cultural Differences and Integration Strategies in Western-Korean Acquisitions. Vortrag auf dem 13th European Congress of Work and Organizational Psychology der EAWOP in Stockholm.

Jöns, I. & v. Skerst, D. (2007). Effektivität von Gruppensitzungen im Produktionsbereich. Vortrag auf der 5. Tagung der Fachgruppe Arbeits- & Organisationspsychologie der DGPs in Trier.

Madukanya, V. (2007). Innovation Supportive Leadership in Public Administration Organizations - an Empirical Study on the Influence of Leadership on Innovation Processes. Konferenzbeitrag: 13th European Congress of Work and Organizational Psychology, Stockholm, Sweden.

Madukanya, V., Feinstein, I., Scheurer, S. (2007). Same, same but different - Berücksichtigungen der Besonderheiten von Organisationskultur als Stellhebel der Gestaltung der Survey Feedbackprozesse. Konferenzbeitrag: 5. Tagung der Fachgruppe Arbeits- und Organisationspsychologie, Trier, Deutschland.

Müller, K. (2007). Feedback von außerhalb der Organisation: Trends und Sicherung der Nachhaltigkeit bei Kundenzufriedenheitsbefragungen und Befragungen zur  Servicequalität. 5. Tagung der Fachgruppe Arbeits- und Organisationspsychologie der DGPs, Trier.

Müller, K. (2007). Auswertung und Interpretation multinationaler Mitarbeiterbefragungen. 12. Mannheimer Fachtagung der Universität Mannheim und des Instituts für Wirtschafts- und Organisationspsychologische Forschung, Mannheim.

Müller, K., Hattrup, K. & Hausmann, N. (2007). Job Satisfaction and Cultural Positivity. Manuskript akzeptiert für die 22th Annual Conference of the Society for Industrial and Organizational Psychology, New York.

Müller, K. & Hausmann, N. (2007). Eine multinationale Untersuchung zum Einfluss kultureller Positivität auf Kundenzufriedenheit und wahrgenommene Dienstleistungsqualität. 5. Tagung der Fachgruppe Arbeits- und Organisationspsychologie der DGPs, Trier.

Müller, K. & Hodapp, M. (2007). Mitarbeiterbefragung…was dann? Steuerung des Follow up‘s im Rahmen organisationaler Feedbackprozesse am Beispiel der Mitarbeiterbefragung. 6. Kongress für Wirtschaftspsychologie, Leipzig.

Schmidt, M., Jöns, I., Klebl, U. & Nerdinger, F. (2007). Die Wirkung von Feedback im Rahmen eines Development-Centers auf die Selbstbild-Fremdbild-Kongruenz. Posterpräsentation auf der 5. Tagung der Fachgruppe Arbeits- & Organisationspsychologie der DGPs in Trier.

Weschke, K. & Jöns, I. (2007). Kulturelle Passung als Erfolgsfaktor bei der Erbringung von Dienstleistungen. Posterpräsentation auf der 5. Tagung der Fachgruppe Arbeits- & Organisationspsychologie der DGPs in Trier.

Feinstein, I. & Bladowski, B. (2006). Der Einfluss von Feedbackprozessen auf das Innovationsklima in Organisationseinheiten. Konferenzbeitrag: 45. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Nürnberg.

Hattrup, K., Müller, K. & Aguirre, P. (2006). An Evaluation of the Cross-Cultural Generalizability of Organizational Commitment. Manuskript präsentiert bei der 21th Annual Conference of the Society for Industrial and Organizational Psychology, Dallas.

Müller, K. (2006). Instrumente im Rahmen des Follow up Prozesses: Linkage Research. Konferenzbeitrag: 11. Mannheimer Fachtagung der Universität Mannheim und des Instituts für Wirtschafts- und Organisationspsychologische Forschung, Mannheim.

Jöns, I. (2006). Wie entwickelt man ein Kompetenzmodell? Erfahrungen aus der Wirtschaft für den öffentlichen Dienst. Eingeladener Vortrag auf der Fachtagung "Personalauswahl im öffentlichen Dienst" der Bundesakademie für öffentliche Verwaltung im Bundesministerium des Innern in Brühl.
Madukanya, V. (2006). Transfer des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses auf die öffentliche Verwaltung - Zentrale Indikatoren für die Innovationsfähigkeit einer modernen Verwaltung. Konferenzbeitrag: Deutsche Gesellschaft für Psychologie 45. Kongress, Nürnberg.
Jöns, I., Auer, S., Habich, T. & Hönninger, D. (2006). Selbstgesteuerte bedarfs­orientierte Kompetenzentwicklung. Vortrag auf dem 6. Kongress für Wirt­schaftspsychologie und 39. Fachtagung der Sektion ABO im BDP in Leipzig.
Jöns, I. (2006). Perceptions and Impacts of Cultural Differences and Integration in Mergers and Acquisitions. Vortrag auf dem 26th International Congress of Applied Psychology in Athens.
Jöns, I. (2006). Altersspezifische Einflüsse auf die Gruppenkompetenz und -leistung. Vortrag auf dem 45. Kongress der DGPs in Nürnberg.
van Skerst, D. & Jöns, I. (2006). Einflussfaktoren auf die Effektivität von Gruppen­sitzungen im Produktionsbereich. Posterpräsentation auf dem 45. Kongress der DGPs in Nürnberg.
Jöns, I. (2005). Altersdifferenzierte Gestaltung und Entwicklung von Gruppenarbeit. Vortrag auf der 11. Tagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschafts­psychologie in Mönchengladbach.
Schmitt, L. & Jöns, I. (2005). Der Zusammenhang zwischen empfundener Belastung und dem Selbstkonzept beruflicher Kompetenz in personenbezogenen Dienstleistungen. Posterpräsentation auf dem 51. Arbeitswissenschaftlichen Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. vom 22.-24.3.2005 an der Universität Heidelberg.
Jöns, I. (2005). Perceptions of Organisational Culture in Mergers and Acquisitions Vortrag auf dem 12th European Congress on Work and Organizational Psychology der EAWOP in Istanbul.
Taşkan, E. & Jöns, I. (2005). Health Promotion In Small Restaurants: A Comparison Between Turkish And German Restaurant Owners. Posterpräsentation auf dem 12th European Congress on Work and Organizational Psychology der EAWOP in Istanbul.

Jöns, I. (2005). Verbindlichkeit und Nachhaltigkeit von Veränderungsprozessen. Eingeladener Vortrag auf dem 1. Workshopkongress Impulse der Personal­entwicklung05 der Sektion Wirtschaftspsychologie im BDP in Gelsenkirchen.

Erke, A. (2005). Zielvereinbarungen mit Teilautonomen Arbeitsgruppen in Abhängigkeit von deren Leistungsvoraussetzungen. Vortrag gehalten: 51. Frühjahrstagung der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, 22.-24. März 2005, Heidelberg.
Racky, S. & Jöns, I. (2005). Identifikation der Lebensphasen von Mitarbeitern über die gesamte Erwerbsspanne. Vortrag gehalten: 51. Frühjahrstagung der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, 22.-24. März 2005, Heidelberg.
Winter, S. (2004, 17.-19.05.). Zusammenhänge zwischen Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit. Vortrag gehalten: 5. Kongress für Wirtschaftspsychologie der Sektion Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie des BDP, Hamburg.
Steimer, S. (2004). Feedback-Kultur in Deutschland - Ergebnisse der Top 100 Studie 2003. Vortrag gehalten: 5. Kongress für Wirtschaftspsychologie, Hamburg.
Steimer, S. (2004). Feedback-Kultur in Deutschland - Ergebnisse der Top 100 Studie 2003. Vortrag gehalten: Fachtagung Feedback-Systeme in Organisationen, Mannheim.
Liebig, C. (2004). Chancen und Risiken bei der Durchführung von Online-Mitarbeiterbefragungen. Vortrag gehalten: Fachtagung Feedbacksysteme, Mannheim, 30.06.2004.
Jöns, I. (2004). Cultural Differences and Integration Management in M&A. Vortrag gehalten: CEC Conference "Managing Change and Corporate Restructuring", Katowice.
Jöns, I. (2004). Integration von Unternehmenskulturen - am Beispiel von Fusionen und Akquisitionen. Vortrag gehalten: 8. Haufe Personalkongress, Mannheim.
Jöns, I. (2004). Organisationales Commitment im Rahmen von Fusionen. Vortrag gehalten: 44. Kongress der DGPs, Göttingen.
Jöns, I., Froese, F. J. & Pak, Y. S. (2004). Cultural Changes during the Integration Process of Corss-border Acquisitions - An Exploratory Study of German-Korean Acquisitions. Vortrag gehalten: First Conference on Cross-Cultural Leadership and Management Studies, Seoul.
Jöns, I. (2004). Organisationales Commitment in Zeiten von Fusionen und Akquisitionen. Vortrag gehalten: 10. Tagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie, Heidelberg.
Hodapp, M. & Jöns, I. (2004). Kontrollerleben und Mitarbeiterreaktionen im Fusionskontext. Vortrag gehalten: 44. Kongress der DGPs, Göttingen.
Froese, F. J. & Jöns, I. (2004). Cultural Convergence and Cross-Border M&A. An Exploratory Study of German-Korean Acquisitions. Vortrag gehalten: Fourth Conference of the Asia Academy of Management, Shanghai.
Erke, A. & Jöns, I. (2003). Kompetenz in Teilautonomen Arbeitsgruppen und Entwicklungsmöglichkeiten im Rahmen von Zielvereinbarungen. 9. Symposium für Psychologie der Arbeit, 27.02.2003, Dresden.
Erke, A. & Gerstner, A. (2003). Implementierung von Zielvereinbarungen bei Teilautonomer Gruppenarbeit. 3. Tagung der Fachgruppe Arbeits- und Organisationspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, 22.-24.09.2003, Mannheim.
Müller, K. (2003, 22.-24.9). Kulturelle Einflüsse auf die Arbeitszufriedenheit? Konferenzbeitrag: 3. Tagung der Fachgruppe Arbeits- und Organisationspsychologie der DGPs, Mannheim.
Liebig, C. & Müller, K. (2003, 22.-24.9). Messäquivalenz zwischen computer- und papierbasierten Umfragen. Mitarbeiterbefragungen Online oder Offline? Konferenzbeitrag: 3. Tagung der Fachgruppe Arbeits- und Organisationspsychologie der DGPs, Mannheim.
Jöns, I. & Müller, K. (2003,02.-05.10 ).Commitment und Arbeitszufriedenheit: Einflüsse und Moderation funktionaler und kultureller Aspekte.Konferenzbeitrag: Deutscher Psychologentag 2003, 22. Kongress für Angewandte Psychologie, Bonn.
Racky, S. & Jöns, I. (2003, 27. Februar-01. März). Lebensphasenorientierte Gestaltungsaspekte bei Gruppenarbeit. Kongressbeitrag: 9. Dresdner Symposium für Psychologie der Arbeit, Dresden.
Erke, A.; Bungard, W.: Gruppenkompetenz als Leistungsvoraussetzung für Teilautonome Arbeitsgruppen - Ergebnisse einer Längsschnittuntersuchung. BDP Kongress, 23.-26.September 2002, Berlin.
Müller, K. & Jöns, I. (2001). Kulturelle Wertunterschiede und Einstellungen bei Mitarbeiterbefragungen - Ein Vergleich zwischen deutschen und amerikanischen Mitarbeitern. Konferenzbeitrag: 2. Tagung der Fachgruppe Arbeits- und Organisationspsychologie der DGPs, Nürnberg.
Racky, S.; Erke, A.; Jöns, I.: Die Förderung der Gruppenarbeit durch Zielvereinbarungen Vortrag gehalten: 2. Tagung der Fachgruppe Arbeits- und Organisationspsychologie, 19.-21.September 2001, Nürnberg.

Erke, A. (2001). Group Competencies as Prerequisite an Goal in Goal-Setting with Semi-Autonomous Work-Groups. Vortrag gehalten: EAWOP The Tenth European Congress on Work and Organizational Psychology, 16.-19. Mai 2001, Praha.

Schütze, H.-J., Liebig, C. & Kirchgäßner, R. (2001, September 16 - 20). Project management in 'virtual teams', ECSCW 2001. Poster presented at the Seventh European Conference on Computer Supported Cooperative Work. Bonn/Germany.

Liebig, C. & Schütze, H.-J. (2001, May 16 - 19). Communication in virtual teams. Oral Presentation at the Xth European Congress on Work and Organizational Psychology, Prague/Czech Republic.

Liebig, C. & Schütze, H.-J. (2001, 19. – 21. September). Virtuelle Teams. Arbeiten in neuen Strukturen. Poster präsentiert auf der 2. Tagung der Fachgruppe Arbeits- und Organisationspsychologie in der DGPs, Nürnberg.

Liebig, C. (2001, May 16 - 19). Distribution of knowledge ... A qualitative study on the topic of knowledge management. Poster-Presentation on the Xth European Congress on Work and Organizational Psychology, Prague/Czech Republic.

Pietruschka, S., Jöns, I. & Bungard, W. (2000, 24. bis 28. September 2000). Unterstützung selbstregulierter Arbeitsgruppen mit unterschiedlichem Entwicklungsstand - Ergebnisse aus drei Fallstudien. Vortrag gehalten: 42. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Jena.

Held, M., Augspurger, T., Bonow, S., Bredtmann, T. & Kopp, K. (2000). "Denn sie wissen, was sie tun...": Zur Bedeutung von Organisationsdiagnosen im Rahmen des Wissensmanagements. Konferenzbeitrag: 42. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Jena.

Liebig, C., Funk-Müldner, K. & Mangold, R. (2000). Wissensmanagement. Distribution individuellen Wissens mit neuen Medien. Konferenzbeitrag: 42. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Jena.

Schütze, H.-J. (2000, 11.-13. September). Informelle Kommunikation unter Medienvermittlung. Konferenzbeitrag: D-CSCW 2000: "Verteiltes Arbeiten - Arbeit der Zukunft", München.

Schütze, H.-J. (2000, 11.-13.09.2000). Effekte des Desktop-Videoconferencing auf kooperative Kleingruppenarbeit. Poster präsentiert auf der D-CSCW 2000: "Verteiltes Arbeiten - Arbeit der Zukunft", München.

Held, M., von Bismarck, W.-B. & Staudinger, A. (1999, 15.-17.9.1999). Akzeptanz des Intranets aus Experten- und Nutzersicht. Konferenzbeitrag: 1. Tagung der Fachgruppe Arbeits- und Organisationspsychologie der DGPs, Marburg.

Held, M., von Bismarck, W.-B., Bungard, W. & Maslo, J. (1999, 10.10.1999). Wissensmanagement und informelle Kommunikation. Konferenzbeitrag: Kongress für Angewandte Psychologie, Berlin.

Held, M. & von Bismarck, W.-B. (1999). The acceptance and support of informal communications in organizations. Konferenzbeitrag: 9th European Congress on Work and Organizational Psychology: Innovations for Work, Organization and Well-being, Helsinki.

Schütze, H.-J., von Bismarck, W.-B., Held, M. & Bungard, W. (1999). Desktop-Videoconferencing: Experimentelle Überprüfung der Effekte eines Software-Prototypen auf das Kommunikationsverhalten. Konferenzbeitrag: 20. Kongress für Angewandte Psychologie, Berlin.

Staudinger, A., von Bismarck, W.-B., Held, M., Gräter, J. & Wicht, W. (1999). Informationssuche und Medienverhalten im Intranet: Eine qualitative Untersuchung des Anwenderverhaltens. Konferenzbeitrag: 20. Kongress für Angewandte Psychologie, Berlin.

von Bismarck, W.-B. & Held, M. (1999). Requirements for a multimedial System supporting informal communication. Konferenzbeitrag: 9th European Congress on Work and Organizational Psychology: Innovations for Work, Organization and Well-being, Helsinki.

von Bismarck, W.-B., Bungard, W. & Held, M. (1999). Is informal communication needed, wanted and supported? Konferenzbeitrag: 8th International Conference on Human-Computer Interaction, München.

von Bismarck, W.-B., Held, M. & Bungard, W. (1999). Nutzung innovativer Kommunikationsmedien in Unternehmen. Konferenzbeitrag: 20. Kongress für Angewandte Psychologie, Berlin.

Held, M., von Bismarck, W.-B. & Cierjacks, M. (1998). Informelle Kommunikation und betriebliche Veränderungsprozesse aus Mitarbeitersicht. Konferenzbeitrag: 41. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Dresden.

von Bismarck, W.-B., Held, M. & Bungard, W. (1999). The use of innovative media in organizations. Konferenzbeitrag: VI. European Congress of Psychology, Rom.